Dungeonslayers - Dreiental Saga

Eine unerwartete Begegnung

Aus der Sicht von Glondarfin

Auf meinem Weg nach Crimlak bin ich in Pradnek in einem Wirtshaus untergekommen. Leider war die Nacht nicht sehr erholsam, da ein Zwerg, stinkend nach Alkohol, die ganze Nacht geschnarcht hat.

Am folgenden Morgen habe ich jedoch unerwartete mit einem Krämer und seinen Begleitern. Auf das Angebot des Krämers hin, ihn auch zu begleiten, sind wir zusammen losgezogen.

Auf dem Weg sind bei Trugwasser herum Banditen aufgetaucht. Nach einem längeren Kampf konnten wir sie jedoch bezwingen. Von den 5 Banditen hat nur einer schwer verletzt überlegt. Durch meine eloquente Art konnte ich ihn überzeugen, dass es zu seinem Vorteil ist, wenn er uns alles Wissenswerte über die Bande erzählt.

Im naheliegenden Versteck hat Robin dann Schnappi, den Hund der Bande gefunden, und aufgepeppelt.

Der Weg bis nach Praern verlief ohne sonstige Besonderheiten. In Praern haben wir uns dann mit zusätzlicher Ausrüstung eingedeckt.

Auch der restliche Weg, als auch die überfahrt über den Klammtiefensee, verlief bis auf einen Überfall von einem Wolfsrudel ereignis los.

Comments

Dereibos

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.